Wem hilft die Alexander-Technik

Von der Alexander-Technik kann jeder profitieren, unabhängig von Alter oder Beruf. Präventiv eingesetzt, beugt sie gesundheitlichen Beschwerden vor. Jeder der seine körperlichen und geistigen Kräfte besser koordinieren und einsetzen will, findet mit der Alexander-Technik einen sinnvollen Weg dieses zu tun.

Menschen die lange am Schreibtisch arbeiten oder andere einseitig belastende Berufe ausüben, sowie Menschen die körperlich und mental stark gefordert werden bewältigen mit der Alexander-Technik  ihren Alltag leichter.  Das zum Verhaltensmuster gewordene Zusammenziehen der Statur beeinträchtigt die Atmung, die körperliche Ausbalanciertheit, die Sinneswahrnehmung und das körperlich-geistige Gleichgewicht.  Mithilfe der Alexander-Technik können diese  Muster zunächst erkannt und dann aufgegeben werden und somit kann z. B.  die Bewegungsqualität gesteigert werden. Wir lernen auch mit Stresssituationen besser umzugehen. Erfahrungsgemäß werden Nacken- und Rückenschmerzen und Spannungskopfschmerzen gelindert oder lösen sich oft komplett auf.

Die bewußte Veränderung der ungünstigen Bewegungsmuster hat einen unmittelbaren, positiven Einfluß auf den gesundheitlichen Gesamtzustand des Körpers und auch auf das psychische Empfinden. Daher kann sie sowohl prophylaktisch, als auch therapiebegleitend und ergänzend zur medizinischen Behandlung eingesetzt werden.

Schnupperstunde, die nächsten Termine Donnerstags und Samstags bitte nach vorheriger Absprache

Wenn Sie die Alexander-Technik einmal ausprobieren möchten kommen Sie doch einfach zur nächsten Schnupperstunde!
Anmeldungen unter:

Tel. 05767.476 97 55

berndoetting@t-online.de